Historie

Historie

25 Jahre Heistermann Gebäudeservice

Qualität setzt sich durch.

Familiengeführtes Unternehmen mit einer langen Tradition.

Historie

Die Heistermann Gebäudeservice GmbH hat ihre Ursprünge in Berlin-Wilmersdorf. Dort gründet Dietrich Heistermann im Jahr 1982 eine Gebäudereinigungsfirma. Diese schließt 1989, doch noch im selben Jahr gründen Heistermanns Frau und Sohn die Christian & Elfriede Heistermann GbR. Zu ihren ersten Kunden zählt das i-Punkt Aussichtscafé im Berliner Europa-Center.

Das Unternehmen wächst stetig und firmiert ab 1995/1996 als Heistermann Gebäudeservice GmbH. Im Jahr darauf werden die ersten Auszubildenden eingestellt. Nach dem Rückzug von Elfriede Heistermann aus den Geschäften wird Sohn Christian 1998 alleiniger Gesellschafter.

Innovation und Fortschritt sind Heistermann wichtig. Seit 2002 ist die Gebäudeservice GmbH nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Im Jahr darauf erhält das Unternehmen den Internetpreis des Deutschen Handwerks für ein Kalkulationstool mit dem Reinigungskosten einfach und korrekt berechnet werden können. Inspiriert durch Film und Fernsehen, führt Heistermann 2007 die Tatortreinigung in Deutschland ein.

Ständige Verbesserung durch Weiterbildung – da geht Christian Heistermanns selbst mit gutem Beispiel voran. Er besucht verschiedene Kalkulationsseminare, macht eine Weiterbildung über das Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg und einen Lehrgang zum Fachwirt für Gebäudemanagement. Im Jahr 2000 wird Heistermann Gebäudereinigermeister und Betriebswirt. Außerdem ist er REFA Arbeitssystemgestalter für Gebäudereinigung und seit 2013 staatlich anerkannter Desinfektor.

Auch die Mitarbeiter belegen jährlich Fortbildungen, beispielsweise Objektleiterlehrgänge, Kletterkurse, HACCP-Schulungen und natürlich Schulungen zur Tatortreinigung.

Die HSG Heistermann Gebäudeservice GmbH engagiert sich seit 2011 für benachteiligte Jugendliche, indem sie ihnen eine Ausbildung ermöglicht. Außerdem können Schüler in Praktika Einblick in die Branche erhalten.